Beitragsseiten

 

Beratung

Planfeststellung

Baulogistikplanung

Ablaufplanung

Bauüberwachung

Bauoberleitung

Projektsteuerung

Bauherrenvertretung

 

 

Nach über sechsjähriger Selbstständigkeit mit der Firma "Liemt ENGINEERING" als beratender Ingenieur wurde am 13.April 2010 die Gründung der German Geo Construction GmbH vollzogen.

 

gegecon

 

Wir sind demnächst mit 4 Mitarbeitern präsent. Mit erfolgreichen Kompetenzen in den Bereichen Planung, Bauoberleitung, Projektleitung und Durchführung von Bauprojekten im allgemeinen Tief-, Kanal- Rohrleitungs-, Straßen- und Ingenieurbau suchen wir die Herausforderungen besonders auf Großbaustellen. Unsere Ingenieure aus diesen speziellen Bereichen verfügen über das entsprechende Know-how und haben Erfahrung in leitenden Funktionen. Sie vertreten und unterstützen den Bauherrn  und übernehmen die professionelle Bauüberwachung der Bauvorhaben.


persönliche Referenz

 

Bauleitung Standort Berlin:   1984 – 1994

 

Wohngebietserschließung Cottbuser Platz: Entwässerung, Kabelverlegung, Postkanalbau, Straßenbau, Parkplatzbau, Gehwegbau

 

  • Einfamilienhäuser in Zeuthen und Diepensee
  • Fahrzeuglackiererei in Berlin-Pankow Grumkowstraße
  • Instandsetzung und Instandhaltung von Gebäuden und baulichen Anlagen
  • Akquisition, Kalkulation, Bauleitung und Abrechnung im Steinstraßenbau
  • Abschluss von Werkverträgen und deren Durchsetzung mit ausländischen Vertragspartnern
  • Tiefbauamt Spandau: Radweg Kladower Damm
  • Tiefbauamt Kreuzberg: Gehweg Katzbachstraße
  • Kleinbaustellen im Jahresvertrag und Baustellen nach Ausschreibung  für die BEWAG
  • 10 KV Kabellegung Ostorfer Straße
  • 10 KV und 1 KV Kabellegung Bitburger Straße
  • Trafoumstellung Kabellegung Kiefholzstraße
  • 1 KV und Hausanschlüsse Dregerhoffstraßebewag
  • Beleuchtungsumstellung in Friedrichshain
  • Diverse Kleinbaustellen

 

Akquisition, Kalkulation, Bauleitung, Abrechnung,sowie deren Koordinierung in Arbeitsgemeinschaften im Rohrleitungsbau für die Berliner Wasserbetriebe.Aufbau des Bereiches unterirdisch gesteuerter Vortrieb für Entwässerungsanlagen.

  • Abwasserkanal Grüne Trift am Walde
  • Mischwasserkanal Arkonaplatz bwb
  • Abwasserkanal Märchenviertel
  • Abwasserkanal Köpenicker Straße
  • Baustellen im Jahresvertrag

 

Planung Standort Berlin:   1994 - 1995

 

Planung der Erschließung, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Durchführung von Submissionen und Bauüberwachung für die Firma VeBau.

Gewerbegebiet Schönefelder Kreuz „Kiekebusch“

  • innere ErschließungErstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Durchführung der Submission und VergabeverhandlungenAusschreibung Löschwasserbrunnen

 

Kiekebusch äußere Erschließung

  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Kostenvariantenvergleich, Kostenplan
  • Grundstücksvereinbarungen, Notarverträge
  • Technische Abklärung mit zukünftigen Betreibern
  • Ausschreibung und Bauüberwachung der Baugrunduntersuchung

 

Projektentwicklung in Magdeburg:   1996 - 2000

 

In Alleinverantwortung für die Philipp Holzmann AGph-log1

Projektleitung für Projektentwicklung und Abwicklung des Bereiches Erschließung/Außenanlagen und Umsetzung des „Städtebaulichen Vertrages“  für die Stadt Magdeburg im Bauvorhaben „City Carré Magdeburg“

scanimage3

Budgeterstellung, Budget- und Vertragsüberwachung für:

  • Baukostenzuschuss für Elektroversorgung und Trinkwasserversorgung
  • Planung, Baufreimachung, Lichtsignalanlagen, Städtisches Parkleitsystem, Erschließung/Außenanlagen

magdeburscanimage7

 

 

 

 

 

 

Stadt Magdeburg

 

  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Planungsbüros
  • Planungsabstimmung, Planungsfreigabe
  • Konzepterstellung und Abgleichung mit den Behördenvertretern, Medienträgern
  • Vertretern der angrenzenden Grundstücke und ÖPN
  • Vertragsbindung/Vertragüberwachung der Ausführungsfirmen

cc2 - 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Termin- und Qualitätskontrolle
  • Abnahmen, Übergaben in die Baulasten, Nachabnahmen
  • Gestattungsverträge und Regelungen von Grunddienstbarkeiten

Bauüberwachung und Bauoberleitung für das Bauvorhaben „Entwicklungsgebiet Magdeburg/Rothensee“, Planstraße D, für die Stadt Magdeburg.

  • Vertragsüberwachung der Ausführungsfirmenmagdebur
  • Termin- und QualitätskontrolleAbnahmen, Übergaben in die Baulasten, Nachabnahmen

 

 

Kunstwerk “Erdachse 1 : 1.000.000“ für die Stadt Magdeburg.

 

p0002138

p0002800

 

 

 

 

 

 

 

p0002771

 

 

 

 

 

 

  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Planungsbüros
  • Planungsabstimmung, Planungsfreigabe
  • Konzepterstellung und Abgleichung mit den Behördenvertretern, Medienträgern
  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Ausführungsfirmen
  • Termin- und Qualitätskontrolle
  • Abnahmen, Übergaben in die Baulasten, Nachabnahmen
  • Gestattungsverträge und Regelungen von Grunddienstbarkeiten

 

 

Alleinverantwortung Projektabwicklung für die ECE-Gruppe.Abwicklung des Bereiches Erschließung/Außenanlagen und Umsetzung des „Städtebaulichen Vertrages“ für die Stadt Magdeburg im Bauvorhaben           „Allee-Center Magdeburg“

 

ece ansicht nord

Projektentwicklung für Erschließung/Außenanlagenacm_logo

  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Planungsbüros
  • Planungsabstimmung, Planungsfreigabe
  • Abgleichung mit den Behördenvertretern, Medienträgern, Vertretern der angrenzenden Grundstücke und ÖPN

Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Ausführungsfirmenlogo ece

  • Bauüberwachung und Bauoberleitung, Termin- und Qualitätskontrolle
  • Abnahmen, Übergaben in die Baulasten, Nachabnahmen
  • Gestattungsverträge

ece ansicht sd

 

Bauüberwachung Standort Wiesbaden / Mainz 2000 - 2001

 

Verlegung der Schlammdruckleitung im Zuge Verlängerung der Leunastraße Frankfurt am Main / Höchst mit Anschluss an die B40 a für die Stadt Frankfurt a.M., Straßenbauamt

 

stadt frankfurt sdl2sdl1

 

maenner

 

 

 

Art der Arbeiten: Erdarbeiten, Abbrucharbeiten, Betonarbeiten, Rohrverlegearbeiten , Durchpressungsarbeiten

 

pb050014

 

Ort der Ausführung: Frankfurt-Höchst / Schwanheim im Schwanheimer Wald an der B 40a

 


Firmenreferenz Liemt ENGINEERING

 

Planung Standort Wiesbaden / Mainz:   2001 - 2007

 

Baulogistik für die Planfeststellung des Ausbaus für den Flughafen Frankfurt-Main

 

Entwicklung der Baulogistikplanung für die Planfeststellung des Ausbaus des Flughafens Frankfurt-Main bis 2015 für die Firma BPI-Consult/Pöyry im Auftrag der Fraport AG.

 

fraport neuflughafen gesamt

 

 

 

 

jako logo

 

 

 

bild3

 

 

 

 

 

 

flughafen querschnittflughafen querschnitt1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmentwicklung für Baulogistikauswertung.

Datenerfassung und Abstimmung mit den entsprechenden Fachplanern aller Bauvorhaben der Flugbetriebsflächen, der Verkehrsanlagen und der Erschließungsanlagen sowie aller relevanten Abrissmaßnahmen.

Aufbereitung der Bauvorhaben in baulogistisch relevante Vorgänge und deren Abgleichung in selbst erstellten Bauablaufplänen.

 

tiefbau prsentation 1

 

 

Ermittlung der Geräteeinsätze, Massenarten und –mengen sowie deren Zuordnung zeitlicher Projektvorgänge.

Massenermittlung, Transportermittlung und Verkehrswegebelastung als Grundlagendaten für externe Gutachter.

 

tiefbau prsentation 2

 

 

Massenbilanz innerhalb der abgestimmten Bauvorhaben und Verbringungskonzeption der Restmassen.

 

tiefbau prsentation 3

 

Baugrundwasserermittlung als Grundlage für das Grundwassermanagement der Firma IMS Ingenieurgesellschaft.

 

ims

 

Ermittlung der Verkehrsführungen während der Bauzeit.

 

flughafen transportwege

 

Erstellung der Massenbilanz, Transportwege, Transportwegebelastung.

 

flughafen be flchen

 

 

 

 

Ermittlung der des baulogistischen Flächenbedarfes.

Planerische Darstellung der baulogistischen Flächennutzung.

 

Technische Leitung der Stadtwerke Standort Bingen:   2005 - 2006

  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Planungsbüros
  • Planungsabstimmung, Planungsfreigabe
  • Konzepterstellung und Abgleichung mit den Behördenvertretern, Medienträgern
  • Vertretern der angrenzenden Grundstücke und ÖPN
  • Vertragsbindung/Vertragüberwachung der Ausführungsfirmen
  • Leitung der technischen Abteilungen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung mit über 25 Mitarbeitern
  • Ca. 190 km Abwasserleitungen und Wasserversorgungsleitungen
  • Kläranlage mit 80.000 Einwohnerwerten
  • 4 Wassergewinnungsanlagen
  • Abwicklung von Neubau und Sanierungsmaßnahmen für ca. 6 Mill. Euro
  • Bauleitung und Wahrnehmung der Interessen des Bauherrn
  • Erstellung von Optimierungsstrategien und deren Umsetzung
  • Überwachung der baulichen Maßnahmen und Unterhaltungsmaßnahmen bei allen eigenen Liegenschaften

 

Bauherrenvertretung Standort Mainz:   2008 - 2010

Freie Mitarbeit bei einem regionalen Energieerzeuger

 

Planung, Entwicklung und Abwicklung verschiedenster Projekte:

  • Vertragsbindung/Vertragsüberwachung der Planungsbüros
  • Planungsabstimmung, Planungsfreigabe, Bauoberleitung, Bauüberwachung bei der Sanierung eines kontaminierten Standortes von ehemals teerölproduzierenden Anlagen bis in einer Tiefe von 13 m. Mehrere Mill. EURO.
  • Entwicklung durch Liemt Engineering und weltweit erstmaliger Einsatz von Flüssigboden unterhalb des anstehenden Grundwassers bei der Umsetzung des Bodenaustausches mittels überschneidendem Bohrverfahren. http://www.cemex.de/bodenaustausch/mit/weiterentwickeltem/verfuellbaustoff.htm 

     

02112009971

 cdm

 

 

 

 

bild3

 

  

 

 

 

 

 

 

 

0411200849304022009603

  

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Umsetzung eines Abwassertrennsystems auf dem Kraftwerksstandort im Bestand. Mehrere Mill. EURO.

 

1504200972615092009924

 

 

 

 

 

 

1509200992622082008212

 

 

 

 

 

26082008223dr. pecher ag

bild3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Neukonzipierung und Umsetzung eines Feuerlösch- und Brunnenwasserleitungssystems. Ca. mehreren 100.000 EURO.

 

1407200986103072009847

 

 

2007200987027042009749

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verschiedenste vorbereitende Baumaßnahmen zur Vorbereitung des Standortes für einen neuen Kraftwerksbau:

  • Steuerkabel; Kabelanlagen; Trinkwasser; Fernwärmeleitungen; Straßenbau etc.. Mehrere 100.000 EURO.

3007200987811092008329

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Baufeldfreimachung; Baugrunduntersuchung
  •   
  • Planprüfung und Entwicklung der neuen Kraftwerksplanung in Bezug auf sämtliche unterirdischen Medien und dem Straßenbau.

 


Firmenreferenz German Geo Construction

 

Standort Gau-Algesheim: 2010

 gegecon

 

 

 

 

Consulting für ein Bauvorhaben der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Bauvorhaben Abdeckung eines Umweltbelastenden Teer- und Säureteiches unter Verwendung von Glasschaumschotter als „Pontontragschicht“ für die Vegetation

 

 

2104201024622042010287

 

 

 

 

 

 

 

 

cdm

 

27042010338

 

 

100320101050

 

begrnter teersee